Ha, da haben wir den ersten Fall, der es in meinen Augen würdig ist zu dokumentieren! :)

Bevor Cap und ich diesen jetzigen Server für unsere Domains zoosau.de und tittentiere.de hatten, und Cap seine damalige Seite auf einem anderen Server gehostet hatte, fand ich es eine gute Idee die Benutzerverwaltung seines Member Bereiches auf meinem Server laufen zu lassen, da ich nur da ausreichende Möglichkeiten hatte, die CGI Scripte abzulegen, auszuführen und die dazu notwendigen Servereinstellungen vorzunehmen.

Ich benutze dazu das mod_userdir des Apache Webservers.

Hierdurch refferenzieren immer noch ziemlich viele Links und Seiten auf die URL http://www.zoosau.de/\~cap/. Das verfälschte bis jetzt immer die Statistiken, da Hits, die eigentlich für Cap waren, unter meiner Zoosau verarbeitet wurden.

Hierfür gibt es eine Funktion "Redirect Permanent" im Apache Modul mod_userdir.

Folgende zwei Einträge in der Konfiguration der Domain zoosau.de auf dem Webserver helfen hier weiter:

RedirectPermanent /~cap http://www.tittentiere.de/ RedirectPermanent /~ww http://www.zoosau.de/

Teilen per: TwitterEmail


Comments

comments powered by Disqus