Neue Rubrik: Videospiele

Ich hab in Sachen PCs nur Möhrchen:

einen suuuper alten und teildefekten Desktop PC und ein mindestens genauso altes Notebook. Da ist eigentlich schon länger mal was neues dran.

Zur Zeit ist das wohl leider nicht drin, da ich viiiel Geld sparen muss. Erstmal bin ich ohnehin nicht im Plus und zweitens steht hier wohl bald der nächste Umzug an.

Schade, schade ... meistens würde ich wohl eh nicht zum zocken kommen, da ich relativ viel draussen oder unterwegs unternehme. Trotzdem - ab und zu einfach losdaddeln zu können wäre schon geil.

Ich starte diese Rubrik aus 2 Gründen.

Zum einen: Kennt ihr das? Ihr denkt euch "Whooooha - für den Titel würd ich mir glatt 'ne neue High-End-Kiste kaufen!!". Die Grafik ist Sahne, die Spielebewertungen Top. Trotzdem: Wenn nun - sagen wir mal: 2 Jahre ins Land ziehen, die notwendige Hardware zum 400 € - Altlastenpreis aus dem Laden gefegt wird und das Spiel selbst statt 50 € für 'nen 10er in der Spielepyramide steht, interessiert's einen irgendwie nicht mehr.

Warum? Wird man zu verwöhnt von der NOCH krasseren Grafik, die es inzwischen gibt? Ich kann es schon verstehen, das die Spiele von vor 5 Jahren, wo die Figuren statt einer Hand nur ein Trapezförmigen Klotz haben, heutzutage nicht mehr wirklich Spass machen.

Nur: Bei der heutigen, fast fotorealistischen Qualität der Spiele sollte dieser Effekt auch in Zukunft nicht mehr auftreten. Vergleicht man z.B. die Grafik von Gothic 3 und dem kommenden Gothik 4, kann man zwar feststellen, das sich an etlichen Punkten bei der Grafik nochmal was getan hat, aber die auch sehr gute Grafik des Vorgängers hemmt nicht mehr das Eintauchen in diese Fantasywelt. Ein Elf mit Klotz-Ohren aus noch viel früheren Titeln hingegen schon.

Vergleich:

Gothic 3 Screenshots

gothic_3_burg_und_wald gothic_3_morasul-bazaar

Gothic 4 Screenshots

gothic_4_sonne gothic_4_waldbruecke

Ich denke also, das man zum einen manche Titel einfach vergisst. Man liest auf Spielezeitschriften ja nur noch was über die aktuellen Titel. Ist ja auch OK so - wer will schon am laufendem Band nur Artikel lesen wie "Kennt ihr noch StarCraft / Diablo 2?"

Zum anderen ist ein PC zwar ganz cool und schön usw., NOCH schöner wäre es jedoch, wenn man viele Titel einfach an einer Daddelkiste wie der PS3 oder der XBox360 spielen könnte. Strategiespiele wie "Warhammer: Mark of Chaos" stelle ich mir zwar mit Maus und Tastatur geiler vor, aber so Sachen wie Shooter kommen wohl an der Konsole geiler. Zumal man sich da gemütlich auf die Couch flezen kann.

Leider erscheinen nicht immer alle Titel auf jeder Platform. Manche (die meisten) gibt es nur für den PC, andere wiederum nur für PC und XBox360, wieder ein anderes nur für PC und PS3.

Ich möchte mir hier selbst für verschiedene Titel die mich interessieren eine Übersicht erstellen, welche Konsole / PC die Nase vorne hat in Sachen "Titel die ich zocken will". Ich hatte mal einen GameCube. Tolle Konsole! Nur die Spiele waren einfach nicht die, die ich spielen wollte. Also: Toll, aber nichts für mich.

Daher diese Rubrik :D

Wenn ich dann mal Geld habe möchte ich gerne wissen: Wird's ein neuer PC oder lohnt sich eine Konsole?

Teilen per: TwitterEmail