Benutzt man das Programm telnet unter Linux, wird man beispielsweise mit folgender Meldung begrüsst:

mr@mr:~$ telnet localhost 25
Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
Escape character is '^]'.
220 mr.localdomain ESMTP Postfix (Ubuntu)

Möchte man diese Verbindung schließen, müsste man den "Escape character" ( \^] ) eingeben. Nur: Hierbei handelt es sich keinesfalls um die beiden ASCII-Zeichen "\^" und "]". Bei diesen handelt es sich mehr um die Darstellung eine bestimmten Tastenkombination. Das fiese: Oft kommt man nichtmal mit dem altbewährten Strg+c aus der Sache raus ...

Um diesen Escape character einzugeben verwendet man folgende Tastenkombination: STRG + AltGr + 9
Hinweis: Die "+" Zeichen sollen nicht eingetippt werden, sondern anzeigen, das die drei Tasten gleichzeitig gedrückt werden müssen.

Schon sollte die Konsole sich wieder im telnet-Kommando-Modus befinden. Dort kann man mit dem Befehlt "quit" wieder auf die normale Linux-Shell:

mr@mr:~$ telnet localhost 25
Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
Escape character is '^]'.
220 mr.localdomain ESMTP Postfix (Ubuntu)
^]
telnet> quit
Connection closed.
mr@mr:~$

Teilen per: TwitterEmail


Comments

comments powered by Disqus