UPDATE: Bitte diesen Artikel nicht lesen ohne darauf den zweiten Teil zu lesen!

Wie ihr ja eventuell wisst, bin ich zwischen Montag und Donnerstag abend in Nürnberg, um an der Puppet Schulung von Netaways teilzunehmen.

Das war mein erster Flug im Leben überhaupt, mit Ausnahme des einen Mals, als ich als ... 10 jähriger oder so "im Reisegepäck" meiner Mutter mit nach Griechenland geflogen bin. Der Check-In war easy und witzig: Ich habe doch glatt vergessen mein Penner-Gewürz (Tränengas) aus meiner Tasche zu nehmen und durfte das dann erstmal entsorgen gehen ...  ;-) Selbst schuld und sonst alles voll locker. Ich hatte einen großzügigen Puffer, also lief das alles auch stressfrei.

Der Flieger selbst sah komisch aus: Ich habe einen Riesenflieger erwartet, wo es alleine 'ne Stunde dauert, bis alle eingestiegen sind. Stattdessen sah das aber aus wie ein mit Sitzplätzen vollgestopfter Privatjet: es gab nicht so eine Schleuse, die an den Flieger rausgefahren wird und man ebenerdig zusteigt, sondern so eine typische Klapptreppe und man wurde bis vor den Flieger gefahren.
Hinter mir sass leider so ein Asi, der den Ruf von uns echten Metal-Fans leider im Rest der Bevölkerung runter reißt: Kopfhörer dauer-aufgedreht, so das er im Wartebereich des Gates vom Personal schon übel (aber angemessen) zur Sau gemacht wurde; was ihn aber keineswegs davon abgehalten hat dasselbe im Flieger wieder zu machen. Naja, was soll's; der Flug selbst dauerte ja nur eine knappe Stunde, da kann man auch so einen kleinen Scheisser am leben lassen.

Was mich mal wieder total genervt hat war, wie sehr die Gesellschaft doch eigentlich Zombies ähnelt. Es wurden z.B. während des Fluges kleine Plastiktüten mit Saltletts - Gebäck ausgeteilt. Sofort: *knister, Knister, KNISTER ...* alle packen den Scheiss aus und fangen an zu fressen; egal ob die Bock auf was zu knabbern haben, oder nicht. Es wird ausgeteilt, es ist umsonst, also: *Nom, nom* ... Ich habe meine nicht angerührt: Hier der Beweis:

[caption id="attachment_1128" align="alignnone" width="300" caption="Meine ungeöffnete Bordnahrung"]Meine ungeöffnete
Bordnahrung{.size-medium .wp-image-1128 width="300" height="260"}[/caption]

Naja, auch egal. Die Taxifahrt war cool. Die Taxifahrerin hat gemerkt das ich im vorbeifahren total fasziniert diesen ... mittelalterlichen Wall mitten durch Nürnberg angesehen habe. Da hat sie mir direkt noch eine kleine Hintergrundgeschichte der Stadt und den Sehenswürdigkeiten auf dem Weg gegeben. So auch (ungefragt!) wo das Rotlichtmilleu losgeht. Das lief in etwa so: "Und da, hinter dem Wall, da sind die Puffs und ... oh, wir sind da!". Mit anderen Worten: Das Hotel ist genau an der Puffmeile.
Naja, egal. Ich hatte, gerade angekommen, noch Hunger. Also machte ich mich auf den Weg in die Stadt ... tote Hose. Was eigentlich gut ist: Ich habe keinen einzigen Dönergrill oder Pizzeria gefunden! Bei uns sind die ja häufiger als Wohnhäuser ... dennoch fand ich nur ein Sausalitos. Da habe ich mir direkt eine Portion Hähnchen Fajitas, zwei Weizenbier und als Absacker einen Whiskey-Cola reingezogen :)

Auf dem Rückweg wollte ich mir diese echt coole Mauer reinziehen. Man muss sich das so vorstellen, das Hauptstraße, Mauer und Puffmeile genau parallel verlaufen. Also bin ich einfach kurzerhand durch die Puffmeile gelaufen; wohl als einziger auf der Welt, nur um sich die Mauer reinzuziehen ;D Mannomann - ich war in total schäbigen Straßenklamotten unterwegs: Jeansjacke, Kurze Hose, T-Shirt. Und trotzdem haben die Bordsteinschwalben fast Ihre Fenster eingeschlagen, weil da mal ein nicht-Asi (ich) langkommt ... arme Schweine :P

Naja, wie auch immer. Jetzt lege ich mich mal in's Bett und ruhe mich aus, ehe morgen der Schulungsstress losgeht. Ich hoffe ich kann hier schlafen; die Blödmänner haben mir ein Raucherzimmer gebucht ... :P Naja, sonst scheint alles OK zu sein hier.

[caption id="attachment_1127" align="aligncenter" width="300" caption="Mein (Raucher-) Zimmer im "Park Inn Nürnberg""]![Mein (Raucher-) Zimmer im "Park Inn Nürnberg"]({filename}images/bett_park_inn-300x200.jpg "Mein (Raucher-) Zimmer im "Park Inn Nürnberg""){.size-medium .wp-image-1127 width="300" height="200"}[/caption]

[caption id="attachment_1126" align="aligncenter" width="300" caption="Mein Bad im "Park Inn Nürnberg""]![Mein Bad im "Park Inn Nürnberg"]({filename}images/bad_park_inn-300x200.jpg "Mein Bad im "Park Inn Nürnberg""){.size-medium .wp-image-1126 width="300" height="200"}[/caption]

UPDATE: Bitte diesen Artikel nicht lesen ohne darauf den zweiten Teil zu lesen!

Teilen per: TwitterEmail


Comments

comments powered by Disqus