Pendlerpauschale beim "Weissen" angekommen :D

HA! Das erste Jahr, wo ich meine Steuererklärung gemacht habe, haut auch gleich gut rein: Habe ich schon Anfang 2008 aus meiner Steuererklärung für 2007 schon rund 806,- € zurückbezahlt bekommen, kamen nun noch einmal 373,27 € für die rückwirkend ausbezahlte Pendlepauschale dazu! :)

Das ist ja mal stark! Somit haben mir diese 2-3 Stunden Arbeit, die ich in meine erste Steuererklärung gesteckt habe, insgesamt 1.179,60 € gebracht! :) Das ist ja mal ein Stundenlohn ...

Ich habe ehrlich gesagt gezweifelt, ob das wirklich alles so automatisch, ohne weiteren Schriftverkehr über die Bühne geht, wie in den Medien angekündigt. Und Tatsache: Meine Sorgen waren unbegründet! Ich zumindest, habe keine Anfrage oder ähnliches an das Amt gerichtet und nun, vollkommen automatisch, diese Rückzahlung erhalten: Super! :)
Das sich der Staat diesen Verlust nicht an anderer Stelle wiederholt, wurde ja garantiert. Ob das nun vielleicht doch versteckt passiert weiss ich nicht. Dazu habe ich zu wenig Ahnung vom Fluss der Gelder.
Ziel des Staats war es aber ja, durch das Versprechen sich das Geld nicht wiederzuholen, die Konjunktur anzukurbeln. Ich denke, ich nehme die 373,27 € und kaufe mir davon endlich einen guten Wäschetrockner! :) Damit die Kohle auch in Deutschland bleibt, habe ich ein Modell von Bauknecht ins Auge gefasst.
Dieser Hinweis kam, meines erachtens nach, in den Medien zu kurz: Damit die Wirtschaft angekurbelt wird, sollte wieder verstärkt in deutsche Marken investiert werden. Sonst landet das Geld wieder nur im Ausland und alles was man fördert, ist die Beschäftigung von Hungerlöhnern im Ausland. In Deutschland gehen die vielen Firmen kaputt und das muss verhindert werden!

Naja, wie auch immer: Ich habe bereits meine Steuererklärung für 2008 abgeschickt! Bin mal gespannt wieviel es diesmal wird ...

Teilen per: TwitterEmail